Lernpfad: Wörter mit ck und tz/ Kurzbeschreibung für Lehrkräfte: Unterschied zwischen den Versionen

Aus ZUM Grundschullernportal
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Markierung: 2017-Quelltext-Bearbeitung)
(Markierung: 2017-Quelltext-Bearbeitung)
Zeile 4: Zeile 4:
 
Alles, was  wichtig ist, finden Sie hier.  
 
Alles, was  wichtig ist, finden Sie hier.  
  
 +
Dieser Lernpfad soll die Schüler*innen spielerisch mit der tz- bzw. z- und der ck- bzw. k-Schreibung der deutschen Sprache vertraut machen.
 +
Es wird mit Zuordnungsquizzes, Lückentexten, einem digitalen Memory, Wörterrätseln und tollen Lernvideos gearbeitet, welche die Schüler*innen motivieren und Lernerfolge begünstigen sollen.
 +
 +
Es wird die Möglichkeit einer quantitativen Differenzierung geboten, da die Schüler*innen zu jeder Zeit des Lernpfades 'ausgesteigen' könnten. Zusätzlich sind die Lernvideos und Erklärseiten zu jeder Zeit für die Schüler*innen durch Verlinkungen zugänglich, falls der Bedarf zusätzlicher Erklärung besteht.
  
 
'''<u>Fach- und Medienkompetenzen: </u>'''
 
'''<u>Fach- und Medienkompetenzen: </u>'''

Version vom 1. Februar 2021, 18:32 Uhr

Schön, dass Sie sich für unseren Lernpfad entscheiden haben.

Wir hoffen, dass er Ihnen und Ihren Schüler*innen gute Dienste erweist. Alles, was wichtig ist, finden Sie hier.

Dieser Lernpfad soll die Schüler*innen spielerisch mit der tz- bzw. z- und der ck- bzw. k-Schreibung der deutschen Sprache vertraut machen. Es wird mit Zuordnungsquizzes, Lückentexten, einem digitalen Memory, Wörterrätseln und tollen Lernvideos gearbeitet, welche die Schüler*innen motivieren und Lernerfolge begünstigen sollen.

Es wird die Möglichkeit einer quantitativen Differenzierung geboten, da die Schüler*innen zu jeder Zeit des Lernpfades 'ausgesteigen' könnten. Zusätzlich sind die Lernvideos und Erklärseiten zu jeder Zeit für die Schüler*innen durch Verlinkungen zugänglich, falls der Bedarf zusätzlicher Erklärung besteht.

Fach- und Medienkompetenzen:

  • Die SuS sollten über grundlegende Fertigkeiten im Umgang mit digitalen Medien verfügen
  • Die SuS sollten sich in einer angenehmen Arbeitsatmosphäre befinden, um selbstbestimmtes Lernen zu ermöglichen.
  • Die SuS sollten bereits auf die Rechtschreibphänomene der ck- und tz-Schreibung aufmerksam gemacht worden sein.


Medienausstattung:

  • Internetfähiges Endgerät (Laptop, Tablet, Mobiltelefon)
  • Internetzugang


Literatur:

  • Renk, G.R. (2018), Jo-Jo. Vorbeugen und fördern mit FRESCH. Kopiervorlagen für Klasse 1-4. (2. Auflage), Berlin: Cornelsen
  • Wachendorf, P. (2013), Rechtschreiben 4. (2. überarbeitete Auflage), Brühl: Jahndorfverlag
  • Duden (2006): Schülerduden. Rechtschreibung und Wortkunde. Das Rechtschreibwörterbuch für die Sekundarstufe I