Grundschule Alchen/Unsere Märchen/Jana

Aus ZUM Grundschullernportal
< Grundschule Alchen‎ | Unsere Märchen
Version vom 15. Juni 2018, 09:44 Uhr von Jana GSA (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Wolkenschloss

Es war einmal ein kleines Mädchen es hat Nachts immer von Einhörnern geträumt. Sie wurde immer Älter mittlerweile war sie 17 Jahre alt sie war wunderschön ,war Mutig und nett. Sie wohnte in einem kleinen Dorf. Sie musste schuften damit ihre Familie Geld hatte um etwas Essen zu kaufen, aber anderen Familien geht es genau so. Eines nachts wachte das Mädchen auf und plötzlich stand ein Einhorn in ihrem Zimmer sie erschrak. 5 sekunden später kniff sie sich in den Arm um zu schauen ob sie Träumte aber sie war hellwach. Aufeinmal sprach das Einhorn: „Hallo ich bin aus dem Wolkenreich,ich komme um dir zu helfen du musst Dafür aber auch uns helfen." Das Mädchen machte große Augen.Ähm wobei solle ich dir helfen? Das Einhorn sagte: „du sollst eher dem ganzen Wolkenreich helfen.“Was soll ich denn machen? Das Einhorn sagte: „Es gibt ein Teufel bei uns im Wolkenreich und der Teufel will uns angreifen.“Und wie willst du mir den helfen? Ich werde dein ganzes Dorf ins Wolkenreich tragen, wenn du es schaffst frieden zwischen dem Teufel und Den Einhörnern zu finden. Ok sagte: „ das Mädchen wann reiten wir den los?“das Einhorn sagte: „ Reiten nein natürlich nicht wir fliegen ins Wolkenreich.“Steig auf meinen Rücken wir fliegen los. Aber ich kann doch nicht alles hier lassen ich muss doch arbeiten. Nein sagte: „ das Einhorn hier bleibt die Zeit stehen wenn wir weg sind.“ „Das Mädchen stieg auf das Einhorn.“Und los gehts hoch in die Luft die anderen warten ja schon. Wehrend sie flogen fragte das Mädchen wiso soll ich frieden zwischen euch finden. Das Einhorn sagte: „ weil du eine gute Seele hast.“ Danke sagte: „ das Mädchen.“ Sie sind angekommen. Ein Einhorn sagt: „ schnell der Teufel will ins Schloss eindringen um den Zauberstab zu holen.“ Das Mädchen fragt: „welcher Zauberstab?“Das Einhorn sagt: „ habe ich dir nichts davon erzählt?“ „Nein“, sagte das Mädchen du hast mir nichts von dem Zauberstab erzählt. Dann erzähle ich dir jetzt vom Zauberstab. Also der Zauberstab ist unsere Lebens Versicherung wenn der Teufel den Zauberstab bekommt sind wir verloren deshalb haben wir dich auserwählt. Wann greift der Teufel den an? Irgendwann wenn der teufel kommt. Aber wie soll ich den euren streit klären. Das Einhorn sagte: „ der Teufel möchte unsere macht . Das Mädchen sagte: „ Ihr könnt euch den Zauberstab doch teilen. TORÖ TORÖ ACHTUNG! Der Teufel kreift an geht auf eure Positionen. Teufel sagte: „ das Mädchen Teufel wiso streitet ihr euch?“ Der Teufel sagte: „ ich streite doch nicht.“ Doch du willst doch nur Ärger sagte das Mädchen. Nein Nein sagte: „ der Teufel ich möchte doch nur reden ich wünsche mir doch so sehr neue Klamotten.“ Achso sagten: „ die Einhörner das tut uns leid, wir dachten das du uns schaden willst.“ das Mädchen sagte: „ dafür bin ich mit gekommen um mir sowas anzuhören. Das Einhorn sagte: „ das war ja noch garnnichts du willst ja bestimmt noch unsere Welt kennenlernen oder.“ Ja eigentlich schon aber nach meinem Auftritt. Nicht schlimm das hätte jeder gesagt. Apropo Teufel möchtest du nicht mit kommen und unsere Welt kennenlernen das Wehre uns eine große Ehre. Das Mädchen sagte: „ noch schnell du möchtest doch noch mein Dorf hier hin schicken.“ Da sagte: „ das Einhorn stimmt ja, kommt wir müssen los und dein Dorf holen.“ 2 Minuten später waren sie wieder zurück mit dem Dorf. Das Mädchen fragte darf mein Dorf bei der führung durchs Wolkenreich dabei sein? Die Einhörner sagten: „ Ja natürlich dürfen sie dabei sein.“ Kommt wir gehen los. Die Einhörner haben ihn alles gezeigt und erklärt. Danach haben sie noch Kuchen gebacken Muffins und noch ganz viel anderes süßkram zeug.

UND WENN SIE NICHT STERBEN IST EIGENTLICH ALLES GUT