9

Aus ZUM Grundschullernportal
Wechseln zu: Navigation, Suche




Die Umstellprobe anhand eines Beispielsatzes:

Am großen Bahnsteig warten junge Menschen auf die Bahn.

Welche Satzteile gehören zusammen und bilden einen Baustein? Teste dies zunächst, indem du sie einzeln an den Satzanfang ziehst.
Zum Beispiel:
Wir ziehen "junge" an den Satzanfang: junge warten am großen Bahnsteig Menschen auf die Bahn. <-- Das ergibt keinen deutschen Satz.
Wir ziehen "junge Menschen" an den Satzanfang: Junge Menschen warten am großen Bahnsteig auf die Bahn. <-- "Junge Menschen" ist wohl ein Baustein.
Umstellprobe Bild 1.png

Wie sieht es mit "die Bahn" aus? Kann das auch nach vorne an den Satzanfang gezogen werden?
die Bahn warten junge Menschen am großen Bahnsteig auf.<-- Das ist wieder kein deutscher Satz.
Wir ziehen stattdessen "auf die Bahn" nach vorne: Auf die Bahn warten junge Menschen am großen Bahnsteig. <-- "auf die Bahn" ist also ein weiterer Baustein.
Umstellprobe Bild 2.png

Beide Bausteine haben sich ausgehend vom Ausgangssatz jeweils um das Achsenwort "warten" gedreht. Zusammen mit dem ersten Baustein aus dem Ausgangssatz (am großen Bahnsteig) ergibt sich folgende Baustein-Struktur für diesen Satz:
Umstellprobe Bild 4.png


Bilde nun selbst die Umstellprobe bei folgenden Sätzen. Ein Tipp: Es gibt nur 2 Bausteine und das Achsenwort, das bedeutet, du kannst genau einen anderen Satz bilden. Schreibe diesen Satz in das Feld darunter. Achtung: Es sollen keine Fragesätze gebildet werden!



Finde in der nächsten Übung die Achsenwörter.