Allgemeine Informationen zu "Die Tiere sind frei"

Aus ZUM Grundschullernportal
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hier findest du allgemeine Informationen zum Lesepfad "Die Tiere sind frei!":

Zurück zur Startseite

Zielgruppe

Dieser Lesepfad kann von jeder Klassenstufe bearbeitet werden. Hauptsächlich ist er für Schülerinnen und Schülern (SuS) der Klassenstufe 2 konzipiert.

Technische Voraussetzungen

Für die Bearbeitung des Lesepfades wird ein Computer oder ein mobiles Endgerät mit Internetzugang benötigt. Der Lesepfad kann entweder in Einzelarbeit oder in Partnerarbeit bearbeitet werden. Beim Durchlaufen des Lesepfads werden Inhalte des Bilderbuches abgefragt, deshalb ist es notwendig, das Bilderbuch vor der Bearbeitung dieses Lesepfads zu lesen.

Kurzbeschreibung des Bilderbuches

In dem Bilderbuch "Die Tiere sind frei!" von Piotr und Jozef Wilkon handelt es sich um einen alten Tierwärter, welcher aus einem Nickerchen hochschreckt und bemerkt, dass alle Käfige offen sind und die Tiere gerade in die Stadt verschwinden. Es herrscht Chaos in der Stadt. Der Tierwärter schaut sich das Drunter und Drüber an und hofft es wäre nur ein Traum. War es am Ende auch einer?

Lernziele

  • Die SuS lernen das Bilderbuch "Die Tiere sind frei!" kennen
  • Selbständige Überprüfung des Leseverständnisses zum Bilderbuch "Die Tiere sind frei!"
  • Förderung eines kompetenten Umgangs mit medienbezogenen Lerninhalten (Arbeiten an einem Wiki)
  • Produktion eigener Medienprodukte, durch Erweiterung des Lesepfads von den Schülerinnen und Schülern

Bezug zum Bildungsplan

Fachkompetenz

Bezug zu den Bildungsstandards im Fach Deutsch (KMK, 2004):

Lesen - mit Texten und Medien umgehen

  • über Lesefähigkeiten verfügen
  • über Leseerfahrungen verfügen
  • Texte erschließen

Bildungsstandards im Fach Deutsch für den Primarbereich

Medienkompetenz

Bezug zu den Kompetenzbereichen "Bildung in der digitalen Welt" (KMK, 2016):

Produzieren und Präsentieren

5.2 Werkzeuge bedarfsgerecht einsetzen

  • Passende Werkzeuge zur Lösung identifizieren

5.3 Eigene Defizite ermitteln und nach Lösungen suchen

  • Eigene Defizite bei der Nutzung digitaler Werkzeuge erkennen und Strategien zur Beseitigung entwickeln

5.4 Digitale Werkzeuge und Medien zum Lernen, Arbeiten und Problemlösen nutzen

  • Effektive digitale Lernmöglichkeiten finden, bewerten und nutzen
  • Persönliches System von vernetzten digitalen Lernressourcen selbst organisieren können

Strategie der Kultusministerkonferenz "Bildung in der digitalen Welt"

Didaktischer Kommentar

Der Aufbau des Lernpfades folgt dem Prinzip "Vorwissen über das Bilderbuch aktivieren, anwenden und verknüpfen." Die Absolvierung des Lernpfades basiert auf dem Wissen über das entsprechende Bilderbuch, deshalb sollte dieses vorher gelesen und aufmerksam betrachtet worden sein. Alternativ ist abzuwägen, ob die Verfügbarkeit des Bilderbuches während der Bearbeitung des Lernpfades als Hilfestellung sinnvoll ist. Die Bearbeitung des Lesepfades kann in Unterrichtseinheiten eingebettet werden, kann als optionale Aufgabe für einzelne, bestimmte SuS angeboten werden oder als Leseüberprüfung eingesetzt werden. Mit der Bearbeitung des Lesepfades werden gleichzeitig fachliche Aspekte und Kompetenzen im medialen Umgang erlernt.

Über uns

Wir sind zwei Grundschullehramtsstudenten und haben im Rahmen eines Online-Seminares diesen Lernpfad erstellt. Wir studieren beide Deutsch als Hauptfach und freuen uns über jede Person, die unseren Lesepfad durchläuft.

  • Fabian Schöck
  • Katja Hog


Zurück zur Startseite