Informationen zum Lesepfad "Der Räuber Hotzenplotz" für Lehrkräfte

Aus ZUM Grundschullernportal
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zielgruppe

3./4. Klasse

Ziele

Die Schülerinnen und Schüler ...

  • lernen das Buch "Der Räuber Hotzenplotz" kennen und lesen es selbständig
  • interagieren mit einem digitalen Medium und setzen sich mit diesem aktiv und bewusst auseinander
  • überprüfen eigenständig das eigene Lese- und Textverständnis
  • reflektieren das Gelesene und können Stellung dazu nehmen
  • setzen sich mit ethischen Themen und Fragen auseinander
  • schlagen bei Fragen oder Unklarheiten selbständig im Buch nach

Kurzbeschreibung

Der Lesepfad "Der Räuber Hotzenplotz" kann prozessbegleitend zur Lektüre eingesetzt werden, um einerseits den Umgang mit digitalen Medien zu fördern, und andererseits das Lesen einer Ganzschrift im Unterricht zu unterstützen. Die Schülerinnen und Schüler können den Lesepfad zu Hause oder während der Wochenplan-/Freiarbeit bearbeiten. Zudem ist es möglich im Unterricht auf die ethisch-moralischen Themen, die in Form von offenen Fragen im Lesepfad angesprochen werden, einzugehen. Hier bietet sich auch ein fächerübergreifendes Lernen an, um vertiefte Unterrichtsgespräche mit den Schülerinnen und Schülern zu führen.

Dazu bearbeiten die Schülerinnen und Schüler unterschiedliche Aufgabentypen. Hierbei werden verschiedene Schwerpunkte gesetzt. Das Text- und Leseverständnis, sowie das literarische Figurenverständnis werden überprüft.

Bezug zum Bildungsplan

Lesen - mit Texten und Medien umgehen

Die Schülerinnen und Schüler können ...

  • selbständig Wörter und Sätze sinnverstehend erlesen
  • bei der Beschäftigung mit literarischen Texten Sensibilität und Verständnis für Gedanken, Gefühle und zwischenmenschliche Beziehungen zeigen
  • verschiedene Medien und Methoden zur Texterschließung zielorientiert nutzen

Sprechen und Zuhören

Die Schülerinnen und Schüler können ...

  • Sprache bewusst einsetzen und reflektieren
  • Sprache als Mittel für verschiedene Funktionen nutzen: erzählen, argumentieren und Feedback geben
  • Verstehen zum Ausdruck bringen und bei Nichtverstehen zum Ausdruck bringen

(Quelle: Bildungsplan Grundschule Baden-Württemberg 2016, Fach Deutsch)

Bezug zum Strategiepapier der KMK

Produzieren und Präsentieren

  • Inhalte in verschiedenen Formaten bearbeiten (S.11f.)

Schützen und Sicher agieren

  • Risiken und Gefahren in digitalen Umgebungen kennen, reflektieren und berücksichtigen (S.12)

Problemlösen und Handeln

  • Digitale Werkzeuge und Medien zum Lernen, Arbeiten und Problemlösen nutzen (S.12f.)
  • Effektive digitale Lernmöglichkeiten finden, bewerten und nutzen

(Quelle: Bildung in der digitalen Welt - Strategie der KMK)

Medienausstattung

  • Digitales Medium mit WLAN-Zugang (Tablet oder Computer)
  • Ganzschrift "Der Räuber Hotzenplotz" von Otfried Preußler

Startseite