Kooperative Schatzsuche

Aus ZUM Grundschullernportal
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Artikel beschreibt die Planung und Durchführung einer kooperativen Schatzsuche in 4 Akten. Die hier beschriebene Aktion wurde mit einer 2. Klasse durchgeführt und beinhalte viele Elemente eines EDUbreakouts[1]. Aufgrund nicht vorhandener Technik wurde vor allem auf "analoge" Rätsel gesetzt. Der Fokus lag in diesem Fall auf einer spaßigen Aktion am letzten Schultag.

1. Akt: Setting und Motivation (Plenum)

Die Abschlussgeschenke der Klasse wurden geklaut. Ein Erpresserbrief hängt an der Tür. Das Klassentier (in diesem Falle ein Elefant) hat alles beobachtet und gibt den Kindern über eine Sprachnachricht auf CD Hinweise, wo die Geschenke versteckt sind.

Beschreibung Material
An der Tafel hängt ein Erpresserbrief: „Ich habe eure Märchenbücher. Bei jedem eine Note Abzug im Zeugnis, wenn ihr sie wiederhaben wollt.“ Das Klassentier (Elefant) hatte noch Zeit einen Hinweis zu hinterlassen: Handschriftlich und offensichtlich in Eile wurde ein kleiner Hinweis auf die Rückseite des Zettels gekritzelt: „im Klassenbriefkasten“. Font Brands Kindnapped
Im Klassenbriefkasten befindet sich eine CD, die die Kinder in den CD-Player einlegen. Das Klassentier (Elefant) spricht: „Hallo Kinder. Jemand hat eure Abschlussgeschenke geklaut. Ich konnte ihn von meinem Platz aus gut beobachten. Leider hat er mich am Ende entdeckt und gedroht, dass er mich auch mitnimmt, wenn ich euch sage, wo die Geschenke versteckt sind. Also sage ich es euch nicht. Dafür habe ich 6 Hinweise und Rätsel hier im Zimmer versteckt, mit denen ihr die Geschenke finden könnt. Da kann er dann nichts machen, denn „gesagt“ habe ich euch ja nichts. Ihr erkennt die Verstecke an den bunten Federn. Bildet 6 Gruppen, arbeitet zusammen. Ihr schafft das!“ Für die Audionachricht: Freeware Audacity und ein kostenloses Elefantengeräusch

2. Akt: Rätsel im Klassenzimmer (in 6 Gruppen)

Es werden 6 Gruppen gebildet. Die Gruppen lösen je ein Rätsel im Klassenzimmer, das im Klasenzimmer versteckt und mit einer farbigen Feder markiert ist. Als Lösung erhalten die Gruppen Hinweise auf weitere Verstecke im Klassenzimmer. Dort finden sie einen Umschlag mit Teilen eines Geländeplans der Schule, der gemeinsam Zusammengesetzt wird. Auf dem Plan sind 6 Stellen mit einem X und einem Foto markiert.

Beschreibung Material
Rätsel 1 - Suchsel: "Findet im Buchstabensalat die 5 versteckten Wörter. Sie geben euch einen Hinweis, wo ihr suchen müsst." Um die Schwierigkeit zu senken, sind von allen Wörtern die Anfangsbuchstaben mit aufgedruckt. Lösung: Umschlag Lehrerpult Schublade links unten => Im Lehrerpult in der linken unteren Schublade findet sich ein Umschlag mit einem weiteren Hinweis. Suchsel online erstellen
Rätsel 2 - Text rückwärts: Blatt mit unbekannter Geheimschrit. Als Hinweis, dass die Kinder den Text rückwärts lesen müssen, ist ein Linkspfeil mit auf das Blatt gedruckt. Lösung: Sucht einen Umschlag hinter der Tafel. Text online umdrehen
Rätsel 3 - Winkeralphabet: Als Geheimschrift wird das „Winkeralphabet“ verwendet. Eine Übersetzungstabelle liegt bei. Lösung: sucht im Buch Sams in Gefahr Winkeralphabet: Information, Font Semaphore Pramuka, Grafik Übersetzungstabelle (CC-BY-SA 3.0)
Rätsel 4 - Wörter im Buch suchen: Es ist das Bild eines Buches abgedruckt: „Hexe Lilli feiert Geburtstag“. In diesem Buch der Klassenbücherei müssen Wörter gesucht werden, die zusammen einen Lösungssatz ergeben. Es ist jeweils die Seite/Zeile/Wort angegeben:
  • Seite 15, Zeile 2, Wort 2 (sucht)
  • Seite 32, Zeile 4, Wort 1 (in)
  • Seite 11, Zeile 9, Wort 3 (einem)
  • Seite 10, Zeile 4, Wort 2 (der)
  • Seite 18, Zeile 12, Wort 4 (Spiele)
  • Seite 41, Zeile 8, Wort 2 (den)
  • Seite 10, Zeile 3, Wort 4 (Brief)
Rätsel 5 - Kreuzworträtsel: Kreuzworträtsel mit 7 einfachen Fragen. Lösungswort = Waschbecken. Unter dem Waschbecken befindet sich ein Umschlag mit weiteren Hinweisen Kreuworträtsel online erstellen
Rätsel 6 - Blindenschrift: Als Geheimschrift wird die Blindenschrift verwendet. Eine Übersetzungstabelle liegt bei. Lösung: Sucht bei den Zusatzaufgaben Blindenschrift: Font Brailled, Grafik Übersetzungstabelle (CC-BY-SA 3.0)

3. Akt: Rätsel auf dem Schulhof (in 6 Gruppen)

Raetsel-akt3.jpg

Die Gruppen schwärmen aus und suchen auf dem Schulhof Gegenstände. Um alle Hinweise und Codes zu entschlüsseln, müssen auch die Gruppen untereinander kooperieren (siehe Grafik). Die Tafel dient dabei als Ort, um alle Ergebnisse und Rätsel zu sammeln.

Rätsel 1: magische Holzbox

  • Die Kinder finden eine magische Holzbox (Video, Amazon): Die Holzbox lässt sich nur mit einem Trick öffnen. Um es nicht zu schwer zu machen, sind die beiden Stellen, an denen man ziehen muss, mit roten Klebepunkten markiert.
  • In der Holzbox befinden sich Batterien für die UV-Lampe von Rätsel 3.
  • Außerdem befindet sich in der Box ein Zettel mit der Aufschrift: „Code 1! 49:7= / 14:2= / 36:6= Wenn ihr da seid, müsst ihr graben.“ (Code 1 = 776)

Rätsel 2: 3D-Kugel-Labyrinth

  • Die Kinder finden eine Spardose mit einem 3D-Kugel-Labyrinth (Video, Amazon). Die Kugel muss zuerst durch das Labyrinth geführt werden, bevor sich das Schloss öffnen lässt. Um es nicht zu schwer zu machen, ist der Weg der Kugel mit einem Folienstift aufgemalt.
  • In der Dose befindet sich ein scheinbar leerer Zettel mit dem Symbol einer Taschenlampe (Symbol CC0). Darauf steht unsichtbar mit UV-Stift geschrieben: „Ihr findet am Ziel Sandkästen. Sucht im größten.“ Der Text lässt sich nur mit der Lampe aus Rätsel 3 lesen.
  • Außerdem befindet sich im Inneren ein Schlüssel für die Geldkassette aus Rätsel 6.

Rätsel 3: Kiste

  • Die Kinder finden eine Kiste, die sich problemlos öffnen lässt.
  • Im Inneren befinet sich eine UV-Taschenlampe, allerdings geöffnet und ohne Batterien. Die Batterien finden sich in Rätsel 1. Mit der Lampe lässt sich der Text in Rätsel 2 lesen.
  • Außerdem befinet sich dort ein Zettel mit der Aufschrift: „Code rot! Zähle alle Buchstaben der Vornamen der Kinder unserer Klasse. Die Zahl ist der dreistellige Code.“ (Lösung = 109)

Rätsel 4: Anrufbeantworter

  • Kinder finden einen Zettel mit einer Telefonnummer und einem Telefonsymbol (Symbol CC0): „07XXX 507XXXX – Hört gut zu und schreibt wichtige Dinge mit.“ Kinder rufen die Telefonnummer an (Handy des Lehrers, Sekretariat, o.ä.) und erhalten über einen Online-Anrufbeantworter von Cospace weitere Hinweise.
  • Text in Anrufbeantworter mit Passwort für Tablet in Rätsel 6: „Hallo Kinder. Ihr macht das super! Das Passwort für das Tablet ist XXXX.“

Rätsel 5: Rotfilter-Text

  • Die Kinder finden einen Zettel mit komischen roten Mustern. Darauf befindet sich ein Brillen-Symbol (Symbol CC0). Der Text kann nur mit einer Rotfilterbrille aus Rätsel 6 gelesen werden, da der hellgraue Text auf dem roten Muster nicht erkannt werden kann.
  • Text: „Code 2 ist 859. Am Sandkasten: Geht von der großen Metallstange 8 Schritte in den Sand. Dort findet ihr eure Märchenbücher.“

Rätsel 6: Geldkassette

  • Die Kinder finden eine Geldkassette. Leider ist sie verschlossen. Der Schlüssel befindet sich in der Spardose in Rätsel 2.
  • In der Geldkassette befindet sich eine Rotfilterbrille (Amazon) für den Text in Rätsel 5.
  • Außerdem befindet sich dort ein Zettel mit der Aufschrift: „Sucht nach einem Tablet im Bücherregal. Dort findet ihr ein Video mit einer Wegbeschreibung. Schaut es euch an. Aber wie lautet das Passwort?“

4. Akt: Finale

Mit den Hinweisen 1-5 kann die Position der vergrabenen Schatzkiste im Beachvolleyballfeld exakt bestimmt werden.

  1. Rätsel 6: Wegbeschreibung als Video führt die Kinder auf den Sportplatz.
  2. Rätsel 2: „Ihr findet am Ziel Sandkästen. Sucht im größten.“ Der größte Sandkasten ist der Beachvolleyball-Platz.
  3. Rätsel 5: „Am Sandkasten: Geht von der großen Metallstange 8 Schritte in den Sand. Dort findet ihr eure Märchenbücher.“ Es handelt sich um die Metallstange für das Netz.
  4. Rätsel 1: „Wenn ihr da seid, müsst ihr graben!“

Mit den 3 Codes (Code 1, Code 2, Code rot) können die drei Schlösser an der Kiste geöffnet werden.

  • Rätsel 1: Schloss mit der Aufschrift 1: "Code 1! 49:7= / 14:2= / 36:6=" (Lösung = 776)
  • Rätsel 4: Schloss mit der Aufschrift 2: "Code 2 ist 859"
  • Rätsel 3: Schloss mit rotem Punkt: "Code rot: Zähle alle Buchstaben der Vornamen der Kinder unserer Klasse. Die Zahl ist der dreistellige Code.“ (Lösung = 109)
  • vgl. für weitere Informationen https://herrappelt.de/edubreakout/ (abgerufen am 29.07.2020).