Lernpfad: Den Wortarten auf der Spur/ Verben

Aus ZUM Grundschullernportal
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Wortart "Verben"


Wie können Verben noch genannt werden?

Das Verb wird häufig auch als Tunwort oder als Tätigkeitswort bezeichnet.


Hinweis:
Ein Verb wird als Tunwort bezeichnet, weil es einen Vorgang beschreibt, also etwas, das jemand tut.


MERKE: Verben werden kleingeschrieben!


Verben können nach drei Kriterien unterschieden werden:

1. Tätigkeit: Tätigkeitsverben geben eine Tätigkeit an.

Beispiel: Maria spielt mit dem Hund.

2. Vorgang: Vorgangsverben geben einen Vorgang an.

Beispiel: Die Kinder schlafen auf dem Sofa.

3. Zustand: Zustandsverben geben einen Zustand an.

Beispiel: Unsere Familie wohnt in einem kleinen Dorf.





Übungen

Tätigkeitsverben fangen putzen werfen
Vorgangsverben wachsen einschalfen erblühen
Zustandsverben wohnen regnen schlafen


Verben drücken Tätigkeiten, Zustände oder Vorgänge aus. Daher werden die Verben auch häufig als Tunwörter oder als Tätigkeitswörter bezeichnet. Verben werden immer kleingeschrieben.

Verben kommen häufig nicht in ihrer Grundform vor, sondern sie verändern ihre Form. Dadurch werden sie an die Personalform und Zeit angepasst. Das nennt man auch konjungieren.


Weiter zur nächsten Wortart

Zurück zur vorherigen Wortart


Zurück zur Startseite