Warme Dusche

Aus ZUM Grundschullernportal
Wechseln zu: Navigation, Suche

Definition

Beispiel Wortwolke "Warme Dusche"

In der heutigen Gesellschaft und vor allem auch bei Kindern fällt auf, dass die negativen Dinge, Anfeindungen, Beleidungen, etc. vielen Menschen leichter über die Lippen gehen als die positiven Dinge. Fragt man Menschen, was sie an anderen stört, so bekommt man relativ schnell eine Antwort. Fragt man hingegen nach den positiven Eigenschaften, fällt es ihnen manchmal schwer. Gerade bei der Arbeit mit jungen Menschen gibt es auch immer wieder Kinder, die sowohl in der Schule als auch zuhause nur sehr selten Positives über sich hören. Die Methode der "Warmen Dusche" lenkt den Blick auf das Positive und soll den Kindern signalisieren: "Du bist gut, so wie du bist."

Die Durchführung der Methode kann hierbei unterschiedlich sein: Eine Person kann in der Mitte eines Kreises sitzen und mündlich von allen anderen angesprochen werden. Genauso können die positiven Eigenschaften aber auch in Form von Briefen oder Sätzen übergeben werden.

Einsatzmöglichkeiten

  • Beim Geburtstagsritual kann es ein schönes Geschenk sein, wenn jedes Kind dem Geburtstagskind neben den üblichen Glückwünschen auch noch etwas Positives sagt bzw. schreibt
  • In schriftlicher Form können die Formulierungen als Geschenke, z.B. Abschiedsgeschenke für die Grundschulzeit, aufbereitet werden. Hier bieten sich zum Beispiel "Wortwolken" an. Für die Erstellung der Wortwolken gibt es verschiedene Web-Tools, wie bspw. https://www.wortwolken.com/. Sätze können in Wortwolken übrigens angezeigt werden, indem man die Leerzeichen durch das Zeichen ~ ersetzt.
IconAnhang.png Warme Dusche: Abschiedsgeschenk


Applications-accessories.png Brief-warme-dusche.docx

Die Kinder der Klasse können mit dieser Vorlage nette und positive Dinge über ihre Mitschüler aufschreiben. Die Auswertung kann über die Lehrperson erfolgen, bspw. in Form von Wortwolken.

  • Warme Duschen können auch als Schreibanlass dienen: So können am Ende der Woche die Kinder gegenseitig zugelost werden. Als Aufgabe muss dem zugelosten Kind ein netter Brief geschrieben werden.

Weblinks