Lernpfad: Märchen schreiben/ Informationen für Lehrpersonen und Eltern

Aus ZUM Grundschullernportal
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zielgruppe: Klasse 4, Deutsch

Die „wichtigste Aufgabe des Deutschunterrichts in der Grundschule ist es, Freude im Umgang mit Sprache und Schriftsprache zu wecken, um Kinder zum Sprechen, Lesen und Schreiben zu motivieren“ (MINISTERIUMS FÜR KULTUS, JUGEND UND SPORT BADEN-WÜRTTEMBERG, S.3). Dieser Lernpfad möchte dazu beitragen, die Schülerinnen und Schülern zum Lesen und Schreiben zu motivieren und dies als positives Lernerlebnis zu empfinden.

Dabei wird der Aspekt "Medienbildung" aufgenommen, in welchem Medien bei der Textroduktion, neben der Informationsbeschaffung und Wissensvermittlung einen wichtigen Teil übernehmen (vgl. MINISTERIUMS FÜR KULTUS, JUGEND UND SPORT BADEN-WÜRTTEMBERG, S.4)

Allgemeine Informationen

Dieser Lernpfad ermöglicht Schülerinnen und Schülern ein eigenes Märchen zu verfassen. Nach einer kurzen Einleitung und Aktivierung von Vorwissen zum Thema Märchen, lesen die SuS zuerst zwei Märchen und können dann den Lesepfad: Märchen durchlaufen, um wichtige Merkmale von Märchen kennenzulernen.

Für die darauffolgenden Arbeitsschritte sollten die SuS ein Arbeitsheft ausdrucken, welches über einen Link verfügbar gemacht ist.

Als ersten Schritt in der Rubrik "Märchen schreiben", verändern bzw. schreiben die Kinder ein Märchen zu Ende. Dies ermöglicht Ihnen mit dem Schreiben eines Märchens vertraut zu werden, ohne ein ganzes Märchen neu erfinden zu müssen. Sie bekommen außerdem weitere Hilfestellungen und Anregungen.

Es folgt eine Ansammlung an Schreibtipps, die den SuS in ihrem späteren Schreibprozess Hilfestellung geben sollen.

Anschließend wird ein Schreibplan erstellt, welcher in Form eines Fragebogens aufgebaut ist.

Nachdem der Text dann formuliert wurde, folgt die Überarbeitungsphase. Zuerst kontrollieren die SuS ihren Text anhand einer Checkliste. Falls die Rahemnbedingungen es zulassen, folgt eine Schreibkonferenz, in der die SuS sich gegenseitig Feedback geben.

Abschließend wird das Märchen überarbeitet und in Schönschrift verfasst.


Voraussetzungen

Die SuS besitzen ein Endgerät zur Nutzung, vorzugsweise einen Drucker und sie können das Gerät benutzen. Dazu sind lediglich basale Computerkenntnisse, wie mit der Maus oder Mauspad klicken, speichern und drucken notwendig. Ein Benutzeraccount im Grundschullernportal ist nicht notwendig.


Medienausstattung

Tablet, Laptop oder Computer mit Internetzugang Drucker

Die SuS...

...erwerben Wissen über die Merkmale und Eigenschaften eines Märchens kennen.

...lernen, ein Märchen zu Ende zuschreiben.

...lernen, einen Schreibplan zu erstellen und somit ihren Schreibprozess zu planen.

...lernen, ein eigenes Märchen zu verfassen.

...erwerben die Fähigkeit ihren geschriebenen Text zu überarbeiten.


Fachkompetenzen

Die SuS können…

...eine Schreibidee entwickeln, planen und aufschreiben und auf die logische Reihenfolge achten (Bildungsplan 2016 Deutsch, Prozessbezogene Kompetenzen 2.2 Schreiben, S.11).

...je nach Schreibanlass verständlich, strukturiert, adressaten- und funktionsgerecht schreiben (Bildungsplan 2016 Deutsch, Prozessbezogene Kompetenzen 2.2 Schreiben, S.11).

...Texte an der Schreibaufgabe überprüfen (Bildungsplan 2016 Deutsch, Prozessbezogene Kompetenzen 2.2 Schreiben, S.11).

...einen Text inhaltlich und sprachlich überarbeiten (Bildungsplan 2016 Deutsch, Prozessbezogene Kompetenzen 2.2 Schreiben, S.11).

...Texte für die Veröffentlichung überarbeiten und dabei auch die Schrift als Gestaltungsmittel nutzen (Bildungsplan 2016 Deutsch, Prozessbezogene Kompetenzen 2.2 Schreiben, S.11).

...Texte in Bezug auf die äußere Gestaltung hin optimieren (Bildungsplan 2016 Deutsch, Prozessbezogene Kompetenzen 2.2 Schreiben, S.11).

...Texte zweckmäßig und übersichtlich gestalten (Bildungsplan 2016 Deutsch, Prozessbezogene Kompetenzen 2.2 Schreiben, S.11).

...Texte auf orthografische Richtigkeit überprüfen (Bildungsplan 2016 Deutsch, Prozessbezogene Kompetenzen 2.2 Schreiben, S.11).

...elektronische Medien als Schreibwerkzeug benutzen (verständlich, strukturiert, adressatengerecht und funktional schreiben) (Bildungsplan 2016 Deutsch, Prozessbezogene Kompetenzen 2.2 Schreiben, S.11).

...entwickeln Fähigkeiten, um Medien "sinnvoll[...], reflektiert[...] und verantwortungsbewusst[...]" (Bildungsplan 2016, Leitperspektive Medienbildung) zu nutzen, indem sie digitale Medien für ihr Lernen über Märchen und das Schreiben ihres Märchens einsetzen.


Zuordnung zum Strategiepapier "Bildung in der digitalen Welt" der KMK (2016)

1. Suchen, Verarbeiten, Aufbewahren: Die SuS suchen sich auf einer Webseite Märchen aus, analysieren diese und lernen wichtige Merkmale kennen.

2. Kommunizieren und Kooperieren: Die SuS haben die Möglichkeit, ihr Märchen mit anderen SuS auszutauschen und gegenseitig Feedback zu geben. (Da dieser Lernpfad für die Nutzung ohne Account beim Grundschullernportal angelegt ist, ist dieser Punkt eingeschränkt. Falls das Märchen auf dem Grundschullernportal veröffentlicht wird, tritt die Funktion der Diskussionsseite in den Vordergrund.)

3. Produzieren und Präsentieren: Die SuS planen und gestalten ihr eigenes Märchen.

4. Schützen und sicher Agieren: Die SuS lernen sicher in der digitalen Umgebung zu agieren, keine persönlichen Daten preiszugeben und die Datenschutzrechtlinien einzuhalten.

5. Problemlösen und Handeln: Die SuS nutzen ihr digitales Endgerät, die Webseite und die passenden Werkzeuge, um ihr Märchen zu schreiben.

Hier geht es zurück zum Lernpfad.